In hydraulischer Landschaft

für Orgel (2000)

Dauer: 10'20"

Uraufführung: Kassel, 16.06.2000

GEMA-Nr.: 5245020

Akkordauffächerungen, getupfte Einzelnoten, heftige Clusteranschläge und wenige andere Elemente verbinden sich in diesem Stück zu locker gefügten Strukturen, die in ihrem Aufbau eher an Landschaften erinnern als an Architektonisches. Vielleicht kann man aber auch von einer musikalischen "Landschaftsarchitektur" sprechen, die die Orgel aus dem sakralen Raum hinaus ins Offene zu tragen versucht.